Abmahnung von DAZN durch Kanzlei Lentze Stopper

Inhaltsverzeichnis

Der Media Kanzlei liegt eine Abmahnung vor, die im Namen der DAZN Limited aus London, einer internationalen Pay-TV-Anbieterin, ausgesprochen wurde. Lentze Stopper, eine Anwaltskanzlei, wurde beauftragt, die Interessen von DAZN im Rahmen einer Urheberrechtsverletzung zu vertreten. In diesem Blog-Beitrag wollen wir genauer auf die Hintergründe der Abmahnung eingehen und die rechtlichen Aspekte beleuchten.

Die Grundlage der Abmahnung

Die DAZN Limited ist im Besitz der Nutzungsrechte an Live-Übertragungen von Sportprogrammen, darunter Spiele der Bundesliga und der UEFA Champions League. In einem Schreiben, das von der Kanzlei Lentze Stopper versandt wurde, wird behauptet, dass der Adressat ohne Berechtigung eine Live-Übertragung eines Fußballspiels ausgestrahlt habe.

Die DAZN Limited, so die Kanzlei, sei durch geschultes Personal im gesamten Bundesgebiet dazu befugt, Kontrollen durchzuführen, um unberechtigte Nutzungen aufzudecken. Die abgemahnte Handlung wird als Verletzung der ausschließlichen Nutzungsrechte von DAZN nach den Paragraphen 15 Abs. 2 S. 2 Nr. 5 und 22 des Urheberrechtsgesetzes (UrhG) dargestellt.

Die Rechtsfolgen der Urheberrechtsverletzung

Die Abmahnung führt zu verschiedenen rechtlichen Forderungen gegen den Abgemahnten. Dazu gehören:

  • Unterlassungsanspruch: Der Adressat wird aufgefordert, das rechtsverletzende Verhalten einzustellen und künftige Verstöße zu unterlassen.
  • Strafverfolgung: Es wird darauf hingewiesen, dass die unberechtigte öffentliche Wiedergabe als Straftat verfolgt werden kann, mit einer Strafandrohung von bis zu fünf Jahren.
  • Schadensersatz: Die DAZN Limited hat einen Schadensersatzanspruch gemäß § 97 Abs. 2 UrhG, der sich nach der sogenannten Lizenzanalogie richtet. Hierbei wird der entgangene Lizenzgewinn als Schadensersatz gefordert.
  • Aufwendungsersatz: Die Kanzlei beansprucht außerdem einen Aufwendungsersatzanspruch für außergerichtliche Rechtsanwaltskosten gemäß § 97a Abs. 3 UrhG.

Das Vergleichsangebot von Lentze Stopper

Um eine gerichtliche Durchsetzung der Ansprüche zu vermeiden, macht die Kanzlei im Auftrag von DAZN ein Vergleichsangebot. DAZN verzichtet auf die Durchsetzung des Schadens- und Aufwendungsersatzanspruchs in Höhe von mindestens 5.500,00 EURO, sofern der Abgemahnte innerhalb einer bestimmten Frist einen Gesamtbetrag von EUR 2.250,00 zahlt und zudem eine Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung abgibt sowie einen Abonnementvertrags für das „DAZN For Business”-Paket abschließt.

Fazit

Urheberrechtsverletzungen im Bereich von Live-Übertragungen von Sportevents ziehen ernsthafte rechtliche Konsequenzen nach sich. Die Abmahnung von DAZN durch die Kanzlei Lentze Stopper verdeutlicht, dass die Inhaber von Urheberrechten konsequent gegen unberechtigte Nutzungen vorgehen. Unternehmen sollten daher sicherstellen, dass sie über die notwendigen Rechte verfügen, bevor sie Live-Übertragungen öffentlich zeigen. Um die Konsequenzen einer solchen Abmahnung richtig einschätzen zu können, sollte rechtlicher Rat durch einen Rechtsanwalt herangezogen werden. Außerdem sollte eine Unterlassungserklärung nie vorschnell unterschrieben werden.

Media Kanzlei hilft bei Vorgehen gegen Abmahnung

  1. Rechtliche Prüfung: Wir analysieren sorgfältig den Sachverhalt und prüfen die Rechtmäßigkeit der Abmahnung sowie die geltend gemachten Ansprüche.
  2. Kommunikation mit der gegnerischen Kanzlei: Wir treten in den Dialog mit der gegnerischen Kanzlei, um eine außergerichtliche Einigung zu erzielen. Hierbei versuchen wir, im Sinne unserer Mandanten faire Kompromisse auszuhandeln.
  3. Verteidigung vor Gericht: Falls eine außergerichtliche Einigung nicht möglich ist, vertreten wir die Interessen unserer Mandanten vor Gericht und setzen uns für ihre Rechte ein.
  4. Gegenabmahnung: In einigen Fällen kann es sinnvoll sein, eine Gegenabmahnung auszusprechen, um Druck auszuüben und eine Verhandlungsbasis zu schaffen.

Unsere Erfahrung und Expertise ermöglichen es uns, die bestmöglichen Lösungen für unsere Mandanten zu finden. Bei Fragen oder rechtlichen Anliegen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

To Top
Call Now Button